Ernährung: Baby im 1.Lebensjahr

Das isst ihr Baby im 1.Lebensjahr
Die richtige Baby Ernährung ist das, was werdenden Mamas und frischgebackenen Müttern am meisten Kopfzerbrechen bereitet. Aber keine Angst, verlasse Dich auf Deine mütterliche Intension, den perfekten Plan „Ernährung Baby“ gibt es nicht!
 
Hauptsache Milch für die ganz KleinenErnährung für Babys
Das Hauptnahrungsmittel des Babys im gesamten 1.Lebensjahr ist Milch. Am besten geeignet ist natürlich Muttermilch. Nur sie ist genauso zusammengesetzt, wie es das Baby benötigt: ideale Nährstoffe, perfekte Sättigung und wohltuend bekömmlich. Babies sollten die ersten sechs Monate ausschließlich Milch bekommen. Ein Zufüttern von Tee, Wasser oder anderen Nahrungsmitteln ist nicht notwendig, auch nicht im Sommer. Das Baby deckt seinen gesamten Bedarf beim Stillen.
Das Thema Baby Ernährung wird ab etwa 6 Monaten besonders interessant: Um diesen Zeitpunkt herum beginnt das Baby sich zunehmend für das Geschehen am Tisch zu interessieren. Es fängt an nach dem Essen der Mama zu greifen und dieses zu belutschen. Keine Angst, wenn Dein Baby in diesem Alter noch nicht so weit ist. Manche Kinder brauchen länger, das ist kein Grund zur Sorge. Das Interesse am Essen nehmen viele Mamas als Anlass für den ersten Brei. Statt Brei kann man das Baby auch einfach mit am Tisch essen lassen. Am beste bietest Du ihm dann geeignete Essensschnitzel an wie z.B. Birne, Apfel, Banane, Gurke, Brot usw. an. Langsam erweitert sich der Essensplan Deines Babys.
Die ersten Erfahrungen mit dem Essen, ob Brei oder Fingerfood, dienen nur dem Kennenlernen. Es geht nicht darum die Milch zu ersetzen, Stillen bildet die Hauptnahrungsquelle bei der Baby Ernährung im 1.Lebensjahr.

Ein Kommentar zu “Ernährung: Baby im 1.Lebensjahr”

Hinterlasse einen Kommentar

  • (will not be published)