Die Entwicklung Deines Babys

Sehnsüchtig warten die Eltern während der Schwangerschaft auf die Ankunft des Familienzuwachses. Schon während dieser neun Monate wird deutlich, dass sich ihr Leben verändern wird und das Baby nun der Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit sein wird. Unter die Glücksgefühle mischt sich nach der Geburt nicht selten auch Unsicherheit. Daher ist es hilfreich, wenn die Eltern sich rechtzeitig Rat holen, um sich darüber im Klaren zu sein, was ein Baby wirklich braucht.

Die Babyentwicklung schreitet unglaublich rasch voran und wird für gewöhnlich in die ersten drei Monate, den vierten bis zum sechsten Monat und die Phase ab dem siebten Monat bis zu Vollendung des ersten Lebensjahres unterteilt. Im ersten Trimester muss sich das Kleine erst einmal an die Welt und an das Leben gewöhnen. Den ersten Platz auf der Liste der Prioritäten teilen sich die Ernährung und der Schlaf. Ideal ist es, wenn das Baby lange mit ausreichend Muttermilch versorgt wird, damit es alle wichtigen Vitamine zur Entwicklung mit auf den Weg bekommt. Alternativ eignet sich spezielle Flaschenmilch, wobei mit fortschreitendem Alter des Babys die Flaschen gewechselt werden. Ein noch sehr junges Baby braucht bis zu 16 Stunden Schlaf am Tag, weshalb es wichtig ist, dass für ein bequemes Bettchen, Ruhe und Geborgenheit gesorgt wird. Eine Spieluhr mit Schlafliedern oder ein Mobile helfen beim Erholen – aber unerlässlich ist auch die persönliche und emotionale Nähe der Eltern, insbesondere der Mutter.
Auch die Babyausstattung spielt im frühen Entwicklungsstadium eine Rolle, denn es geht stets darum, dass das Baby sich rundum wohlfühlt. Dazu gehören neben passender Kleidung, vielen Wechselgarnituren und Pflegeprodukten z. B. auch Autositz und Kinderwagen.

Schreibe einen Kommentar