Wie lange dauert die Geburt?

Die Geburt des eigenen Kindes, für viele Frauen und Eltern einer der wohl schönsten und bedeutendsten Momente in ihrem Leben. Wer zum ersten Mal ein Baby bekommt, der fragt sich oft, wie lange die Geburt wohl dauern wird. Leider gibt es hier keine pauschale und allgemein gültige Antwort, denn bei jeder Frau können Geburt und auch Länge stark variieren und völlig unterschiedlich verlaufen. Zwar gibt es für einige Phasen der Geburt Richt- und Erfahrungswerte, dennoch lässt sich nie sagen, wie lange die Geburt oder speziell eine Geburt dauern wird.

Viele Faktoren bestimmen die Geburtsdauer

Wenn auch Sie schwanger sind und sich fragen, wie lange die Geburt wohl dauern wird, so kann auch Ihnen diese Frage niemand pauschal beantworten. Hier kommt es auf viele verschiedene Faktoren an. Besonders erstgebärende Frauen liegen oft viele Stunden in den Wehen, während es bei Frauen, die bereits ein oder mehrere Kinder haben, meist etwas schneller geht. Doch auch hier ist jede Frau und jede Geburt anders. Wie liegt das Kind, wie groß und schwer ist das Kind, wie schnell öffnet sich der Muttermund, wie schnell und stark kommen die Wehen, wie gut kann die Mutter mitarbeiten, all das sind Punkte, die die Dauer der Geburt beeinflussen können.

Die Geburt unterteilt sich in 4 Phasen. Der Eröffnungsphase, der Übergangsphase, der Austreibungsphase und der Endphase.
Erfahren Sie hier mehr über die 4 Phasen der Geburt.

Das Fazit

Grob lässt sich sagen, dass von der Übergangsphase bis hin zur Nachgeburt rund 1,5 bis 2 Stunden vergehen. Die Eröffnungsphase allerdings kann zeitmäßig pauschal nicht erfasst werden. Erst nach der Geburt können Sie sicher sagen, wie lange diese wirklich gedauert hat.

Hinterlasse einen Kommentar

  • (will not be published)